Deutsche Bundesbank: „Neue Strategie, Rückkehr der Inflation etc. — Geldpolitik in der Weiterentwicklung“ am Dienstag, dem 02. November 2021, um 17 Uhr

Die Deutsche Bundesbank lädt Euch am Dienstag, dem 02. November 2021, um 17 Uhr, zu einem virtuellen Vortragsabend zum Thema:

„Neue Strategie, Rückkehr der Inflation etc. — Geldpolitik in der Weiterentwicklung“

ein. Stephan Freiherr von Stenglin, Präsident der Hauptverwaltung in Bremen, Niedersachsen und Sachsen-Anhalt der Deutschen Bundesbank, Hannover,

http://www.bundesbank.de/

schildert die im Juli 2021 begonnene neue geldpolitische Strategie des Eurosystems. Sie markiert keinen dramatischen Kurswechsel, beinhaltet aber unter anderem ein präzisiertes Inflationsziel und andere Anpassungen. Denn eine immerhin wieder stabilere Wirtschaft, vor allem aber die anziehende Inflation haben das geldpolitische Umfeld zuletzt verändert. Mit der Überarbeitung reagiert das Eurosystem auf die tiefgreifenden Veränderungen der letzten zwei Jahrzehnte, wie zum Beispiel einen tendenziell sinkenden Realzins, oder auch die Erfahrungen aus der Finanzkrise.

Alle Informationen zur Anmeldung zu und Teilnahme an dieser kostenfreien Veranstaltung beinhaltet der Informationsprospekt zum Forum Bundesbank.

Euer Studentischer Börsenverein Hannover e.V.

Deutsche Bundesbank: „Regionale Geldgeschichte am Beispiel Niedersachsen“ am Dienstag, dem 05. Oktober 2021, um 17 Uhr

Die Deutsche Bundesbank lädt Euch am Dienstag, dem 05. Oktober 2021, um 17 Uhr, zu einem virtuellen Vortragsabend zum Thema:

„Regionale Geldgeschichte am Beispiel Niedersachsen“

ein. Dr. Hendrik Mäkeler, Numismatik und Geldgeschichte, Zentralbereich Bargeld der Deutschen Bundesbank,

http://www.bundesbank.de/

legt dar, wie die Geldgeschichte des Landes Niedersachsen die verschiedenen regionalen historischen Traditionen wiederspiegelt, durch die Niedersachsen geprägt ist.

Alle Informationen zur Anmeldung zu und Teilnahme an dieser kostenfreien Veranstaltung beinhaltet der Informationsprospekt zum Forum Bundesbank.

Euer Studentischer Börsenverein Hannover e.V.

Deutsche Bundesbank: „Zwischen Protektionismus und Liberalisierung: Wohin steuert die internationale Handelspolitik?“ am Dienstag, dem 14. September 2021, um 17 Uhr

Die Deutsche Bundesbank lädt Euch am Dienstag, dem 14. September 2021, um 17 Uhr, zu einem virtuellen Vortragsabend zum Thema:

„Zwischen Protektionismus und Liberalisierung: Wohin steuert die internationale Handelspolitik?“

ein. Dr. Almira Enders und Markus Kühnlenz, Internationale und europäische Wirtschaft, Zentralbereich Volkswirtschaft der Deutschen Bundesbank,

http://www.bundesbank.de/

beleuchten die Trends, die die internationale Handelspolitik in jüngerer Zeit prägen.

Alle Informationen zur Anmeldung zu und Teilnahme an dieser kostenfreien Veranstaltung beinhaltet der Informationsprospekt zum Forum Bundesbank.

Euer Studentischer Börsenverein Hannover e.V.

Vortragsabend fällt aus: Norddeutsche Landesbank: „Einblicke in die Tätigkeiten eines Investor-Relations-Managers“ am Montag, dem 06. Januar 2020, um 18:15 Uhr

Der Studentische Börsenverein Hannover e.V. lädt Euch am Montag, dem 06. Januar 2020, um 18:15 Uhr, zu einem Vortragsabend zum Thema:

„Einblicke in die Tätigkeiten eines Investor-Relations-Managers“

ein. Thomas Breit, Leiter Investor Relations der Norddeutschen Landesbank,

http://www.nordlb.de/

gibt Einblicke in die Tätigkeiten eines Investor-Relations-Managers der Norddeutschen Landesbank. Die Norddeutsche Landesbank ist die führende Universalbank im Norden Deutschlands. Als Landesbank der Bundesländer Niedersachsen und Sachsen-Anhalt unterstützt sie die öffentliche Hand bei kommunalen Finanzierungen und übernimmt die Aufgaben einer Zentralbank für die Sparkassen in diesen beiden Ländern sowie in Mecklenburg-Vorpommern.

Der Vortragsabend beginnt um 18:15 Uhr und findet in Hörsaal II-003 auf dem Conti-Campus der Universität Hannover, Königsworther Platz 1, 30167 Hannover, statt.

Teilnahmeberechtigt an dieser kostenfreien Veranstaltung sind sowohl Studenten als auch sonstige Personen. Bestätigt uns bitte unter Angabe des Titels dieser Veranstaltung Eure verbindliche Anmeldung über unser Anmeldeformular unter der Adresse

http://anmeldeformular.sbvh.de/

Andernfalls können wir Euch den Einlass zu und die Teilnahme an der Veranstaltung nicht garantieren.

Euer Studentischer Börsenverein Hannover e.V.

Talanx AG: „Sieben Jahre Börsennotierung aus Sicht von Investor Relations“ am Montag, dem 16. Dezember 2019, um 18:15 Uhr

Der Studentische Börsenverein Hannover e.V. lädt Euch am Montag, dem 16. Dezember 2019, um 18:15 Uhr, zu einem Vortragsabend zum Thema:

„Sieben Jahre Börsennotierung aus Sicht von Investor Relations“

ein. Carsten Werle, Leiter Investor Relations der Talanx AG,

http://www.talanx.com/

zieht nach sieben Jahren Börsennotierung der Talanx AG ein Resümee aus Sicht von Investor Relations. Die Talanx AG ist nach Prämieneinnahmen die drittgrößte deutsche und eine der großen europäischen Versicherungsgruppen. Das Unternehmen mit Sitz in Hannover ist in mehr als 150 Ländern aktiv. Die Talanx-Gruppe arbeitet als Mehrmarkenanbieter mit einem Schwerpunkt in der Unternehmensversicherung.

Der Vortragsabend beginnt um 18:15 Uhr und findet in Hörsaal II-003 auf dem Conti-Campus der Universität Hannover, Königsworther Platz 1, 30167 Hannover, statt.

Teilnahmeberechtigt an dieser kostenfreien Veranstaltung sind sowohl Studenten als auch sonstige Personen. Bestätigt uns bitte unter Angabe des Titels dieser Veranstaltung Eure verbindliche Anmeldung über unser Anmeldeformular unter der Adresse

http://anmeldeformular.sbvh.de/

Andernfalls können wir Euch den Einlass zu und die Teilnahme an der Veranstaltung nicht garantieren.

Euer Studentischer Börsenverein Hannover e.V.

Onoff AG: „Die Wunstorfer Spezialisten für Automatisierung und Informationstechnologie 4.0“ am Montag, dem 11. November 2019, um 18:15 Uhr

Der Studentische Börsenverein Hannover e.V. lädt Euch am Montag, dem 11. November 2019, um 18:15 Uhr, zu einem Vortragsabend zum Thema:

„Die Wunstorfer Spezialisten für Automatisierung und Informationstechnologie 4.0“

ein. Dr. Uwe Ganzer, Chief Financial Officer der Onoff AG,

http://www.onoff-group.de/

erläutert den in diesem Jahr vollzogenen Börsengang an die Börse München. Die Onoff AG ist ein führender unabhängiger Systemintegrator und Dienstleister für die gesamte Wertschöpfungskette in der Prozessautomatisierung und Versorgungswirtschaft. Dabei deckt das Portfolio der Onoff AG den immer komplexer werdenden Bedarf an Datenerfassung, Datenverarbeitung, Automatisierung von Prozessen und Bereitstellung von Benutzerdaten in den erforderlichen Berichts- und Steuerungsebenen im industriellen Umfeld ab.

Der Vortragsabend beginnt um 18:15 Uhr und findet in Hörsaal II-003 auf dem Conti-Campus der Universität Hannover, Königsworther Platz 1, 30167 Hannover, statt.

Teilnahmeberechtigt an dieser kostenfreien Veranstaltung sind sowohl Studenten als auch sonstige Personen. Bestätigt uns bitte unter Angabe des Titels dieser Veranstaltung Eure verbindliche Anmeldung über unser Anmeldeformular unter der Adresse

http://anmeldeformular.sbvh.de/

Andernfalls können wir Euch den Einlass zu und die Teilnahme an der Veranstaltung nicht garantieren.

Euer Studentischer Börsenverein Hannover e.V.